Kindergruppen

Gerade Ersteltern kennen das Gefühl, nur noch im eigenen Saft zu schmoren – viele private Kontakte brechen weg, einfach weil die Pflege des Babys so viel Zeit braucht. Und gleichzeitig plagt viele die Sorge, sie würden dabei nicht alles richtig machen. In der Krabbelgruppe trifft man auf Leute mit genau den selben Sorgen!

Sowohl für die Babys als auch für die Mütter (oder manchmal auch Väter) bieten Krabbelgruppen große Vorteile: Die Babys können die anderen beobachten und ihnen beim Erlernen von neuen Fähigkeiten nacheifern. Und sie stellen fest, dass es da auch noch andere gibt, die ebenso komische Geräusche von sich geben, die auch versuchen, sich auf allen Vieren vorwärts zu bewegen und vor allem, die ebenso klein sind wie sie selbst. Die Eltern haben unterdessen die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Darum Mamas und Papas, auf geht´s! Wir treffen uns mit unseren Kleinen, regelmäßig zum gemeinsamen Basteln, Singen, Tanzen, Tratschen und Kaffee bzw. Tee trinken.

Jeden 3. Donnerstag im Monat wollen wir nach der Krabbelgruppe gemeinsam brunchen. Jede Familie bringt etwas Leckeres mit. Brötchen werden besorgt (nach Anmeldung).

Alle unsere Krabbelgruppen können jederzeit und ohne Mitgliedschaft besucht werden.
Für Nichtmitglieder wird lediglich ein Unkostenbeitrag von 3,00 € erhoben. Die Gruppen finden auch während der Ferien statt. Geschwisterkinder sind willkommen. Zur Zeit bieten wir folgende Gruppen an:


Kuschelküken”
ab Geburt
jeden Montag ab 09:30 Uhr
Leitung: Arzu


Musikgarten / Musikwerkstatt
jeden Montag von 15.45 Uhr
*Nur mit Anmeldung


Krabbel-Cafe-Treff ohne „Programm
für Mütter/Väter mit Babys
jeden Mittwoch ab 9.30 Uhr


“Waschbären”
ab 1,5 Jahre
jeden Donnerstag ab 9.30 Uhr
Leitung: Nicole